Hauptinhalt

Südtiroler Sanitätsbetrieb | 20.02.2024 | 15:00

DoloMeeting Arrhythmias

Vom 21. bis zum 23. Februar 2024 findet in der Eurac die fünfte Ausgabe des internationalen Kongresses „DoloMeeting Arrhythmias“ statt.

Die Veranstaltung findet im Zweijahresrhythmus statt. Ziel ist es, die an der kardiologischen Abteilung des Landeskrankenhauses Bozen tätige Gruppe für Arrhythmologie mit führenden internationalen Fachleuten auf diesem Gebiet zusammenzubringen und einen Austausch unter Experten zu ermöglichen und auszubauen.

Am Kongress werden auch diesmal wieder prominente Persönlichkeiten mit einer umfangreichen Expertise teilnehmen, die auf dem Gebiet der Synkopenforschung sowie der klinischen und interventionellen Arrhythmologie weltweit führend sind. Bei dieser Gelegenheit werden unter anderem der Präsident der Europäischen Gesellschaft für Rhythmologie, die Federführenden der europäischen Leitlinien in den verschiedenen Disziplinen, sowie Koryphäen mit hochkarätigem Fachwissen zu Gast sein. Darunter auch Richard Sutton, ehemaliger Kardiologe des britischen Königshauses.

Wissenschaftlicher Leiter der Veranstaltung ist Marco Tomaino, Kardiologe und Rhythmologe an Abteilung für Kardiologie im Landeskrankenhaus Bozen. Tomaino unterstreicht, dass er eine Veranstaltung dieser Größenordnung, an der die nationale und internationale wissenschaftliche Gemeinschaft teilnimmt, als Lohn für die Arbeit des Bozner Arrhythmologiezentrums sieht. Ein Zentrum, das in verschiedenen hochspezialisierten Bereichen dieses komplexen Themas führend ist.

Der Kongress

“DoloMeeting Arrhythmias”

findet statt am

21. 22. und 23. Februar 2024

im

Eurac Research

Drususallee 1, 39100 Bozen


Wir würden uns sehr über Ihre Teilnahme zur offiziellen Eröffnung des Kongresses, die am 22. Februar 2024 um 9.00 Uhr stattfindet, freuen. (Programm im Anhang)


Informationen für die Presse: Dr. Marco Tomaino, Kardiologie Landeskrankenhaus Bozen, Tel.: 347 2531804

(MB)

Hinweis

Ab 15. Februar 2023 wird der neue Dienst "News-Abo" aktiviert. Ab diesem Tag wird der aktuelle Dienst nicht mehr funktionieren.

Um weiterhin die "News", sprich Mitteilungen der Kommunikationsabteilung des Südtiroler Sanitätsbetriebes zu erhalten, abonnieren Sie diese bitte, indem Sie die Vorlage auf folgender Internetseite ausfüllen: https://www.sabes.it/de/news-via-e-mail


Andere Mitteilungen dieser Kategorie